Kontakt

UPCOMING FILM MAKERS

Postfach 4245
6002 Luzern

team@upcoming-filmmakers.ch

Löwenplatz
Luzern, LU, 6004
Switzerland

Das Schweizer Jungfilmfestival Luzern - UPCOMING FILM MAKERS richtet sich an junge Filmschaffende und Filminteressierte. Es verfolgt das Ziel, die Schweizer Filmkultur, insbesondere den Schweizer Nachwuchsfilm zu fördern.
 

Seit 1986 fördert das Schweizer Jungfilmfestival Luzern – UPCOMING FILM MAKERS junge Filmemacher in der Schweiz. Das Festival wurde unter dem Namen Innerschweizer Filmtage (IFT) gegründet, erlebte aber 2002 einen Namenswechsel, welcher sich spürbar positiv auf dessen Renommee auswirkte. So erhalten wir jährlich rund 100 Filmeinsendungen und dürfen jeweils rund 1'000 Zuschauer am zweitägigen Event in Luzern begrüssen.

Hall of Fame

Hall of Fame : 2017

20162015 - 2014 - 2013 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

 

Luzerner Filmpreis

Unter dem Patronat der Bourbaki Kinos

1. Rang (CHF 2'500.-) : MILLIMETERLE von Pascal Reinmann (1989)

2. Rang (CHF 2'000.-) : VENT DE FÊTE von Marjolaine Perreten (1991)

3. Rang (CHF 1'500.-) : BLAUE STUNDE SEHNSUCHT von Sophia Bösch (1987)


Luzerner Nachwuchsfilmpreis

Gewinner (CHF 1'000.-) : ALIEN von Julien Quentin (1999)


Luzerner Publikumspreis

Gewinner (CHF 500.-) : BITTE UM AUFMERKSAMKEIT von Brigitte Grüter (1986) 


Spezialpreise
(Je 500.-)

Bester Dokumentarfilm : DIGITAL IMMIGRANTS von Dennis Stauffer, Norbert Kottmann (1990)

Pool Award : IMMERSION von Lalita Brunner (1993)

Bestes Design : HYPERTRAIN von Fela Bellotto (1989), Etienne Kompis (1993)

Beste Regie : THE GLASSHOUSE von Gianna Arni (1993)

Less is more : PUNCHLINE von Christophe M.Saber (1990)


Klassenfilm-
wettbewerb

1. Rang (CHF 500.- + Besuch der SRF Studios in Leutschenbach) : Klasse 4c/4z KS Menzingen mit "Unreal Reality"

2. Rang (CHF 500.-) : Spanischklasse SES 2 vom KS Seetal, Baldegg mit "Puzzle"


Tereza Fischer (Verlagsleiterin und Chefredaktorin für Filmbulletin; Präsidentin der Schweizer Filmjournalisten)

Remo Scherrer (Gewinner UFM 2016)

Matthias Britschgi (Schauspieler)

Jury 2017


 
Preisverleihung 2016

Alle Gewinner und Gewinnerinnen des Jahres 2016

1. Rang (CHF 2'500.-) : BEI WIND UND WETTER von Remo Scherrer (1986)

2. Rang (CHF 2'000.-) : ES MÜ Z'ÄNG von Lalita Brunner (1993) und Fela Bellotto (1989) 

3. Rang (CHF 1'500.-) : LE BARRAGE von Samuel Grandchamp (1990)


Gewinnerinnen 2015

Alle Gewinner und Gewinnerinnen des Jahres 2015

1. Rang (CHF 2'500.-)
Blue Blue Sky (Bigna Tomschin, 1990, ZHdK)

2. Rang (CHF 2'000.-)
Blaulicht (Roman Hodel, 1989 / Lena Mäder, 1984, HSLU) 

3. Rang (CHF 1'500.-)
Von Faltbooten und Heringen (Elena Brotschi, 1984, ZHdK)


GewinnerInnen 2014

Alle Gewinner und Gewinnerinnen des Jahres 2014

1. Rang (CHF 3000.-)
Firnis (Yannick Mosimann, 1989, HSLU) 

2. Rang (CHF 2000.-)
Timber (Nils Hedinger, 1986)

3. Rang (CHF 1000.-)
Johannes - Vergib uns unsere Schuld (Friederike Lenz, 1989, HSLU)