Kontakt

UPCOMING FILM MAKERS

Postfach 4245
6002 Luzern

team@upcoming-filmmakers.ch

Löwenplatz
Luzern, LU, 6004
Switzerland

Das Schweizer Jungfilmfestival Luzern - UPCOMING FILM MAKERS richtet sich an junge Filmschaffende und Filminteressierte. Es verfolgt das Ziel, die Schweizer Filmkultur, insbesondere den Schweizer Nachwuchsfilm zu fördern.
 

Seit 1986 fördert das Schweizer Jungfilmfestival Luzern – UPCOMING FILM MAKERS junge Filmemacher in der Schweiz. Das Festival wurde unter dem Namen Innerschweizer Filmtage (IFT) gegründet, erlebte aber 2002 einen Namenswechsel, welcher sich spürbar positiv auf dessen Renommee auswirkte. So erhalten wir jährlich rund 100 Filmeinsendungen und dürfen jeweils rund 1'000 Zuschauer am zweitägigen Event in Luzern begrüssen.

2006

Hall of Fame : 2006

 

20162015 - 2014 - 2013 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

 

Luzerner Filmpreis

1. Rang (CHF 2000.-) Rasende Liebe (Jonas Meier, 1982)

2. Rang (CHF 1500.-) Lebenslängliche Liebe (Adrian Aeschbacher, 1981)

3. Rang (CHF 1000.-) Die Erde ist rund (Jadwiga Krystyna Kowalska, 1982)


Luzerner Nachwuchsfilmpreis

Gewinner (CHF 1'000) : Der Chip der Macht - die geheime Mission (Sebastian Klinger, 1993)


Luzerner Publikumspreis

Gewinnerin (Gutschein im Wert von CHF 200.-) :
Wir Kinder von der Huob (Thaïs Odermatt, 1980)


Spezialpreise

Je CHF 400.-

Bestes Drehbuch: Café Utopia (Bernie Forster, 1976)

Beste Ausstattung & Kostüme: Lebenslängliche Liebe (Adrian Aeschbacher, 1981) und Flügelschlagen (Aline Dippelmann)

Beste Regie: Beckenrand (Michael Koch, 1982)

Beste Umsetzung einer speziellen Idee: Snatch & Kittie (Nicolas Steiner)


Bettina Oberli (Drehbuchautorin und Filmemacherin)

Alex Oberholzer (Filmredaktor und Moderator)

Pascal Bergamin (Gewinner 2005)

Jury 2006