Kontakt

UPCOMING FILM MAKERS

Postfach 4245
6002 Luzern

team@upcoming-filmmakers.ch

Löwenplatz
Luzern, LU, 6004
Switzerland

Das Schweizer Jungfilmfestival Luzern - UPCOMING FILM MAKERS richtet sich an junge Filmschaffende und Filminteressierte. Es verfolgt das Ziel, die Schweizer Filmkultur, insbesondere den Schweizer Nachwuchsfilm zu fördern.
 

Seit 1986 fördert das Schweizer Jungfilmfestival Luzern – UPCOMING FILM MAKERS junge Filmemacher in der Schweiz. Das Festival wurde unter dem Namen Innerschweizer Filmtage (IFT) gegründet, erlebte aber 2002 einen Namenswechsel, welcher sich spürbar positiv auf dessen Renommee auswirkte. So erhalten wir jährlich rund 100 Filmeinsendungen und dürfen jeweils rund 1'000 Zuschauer am zweitägigen Event in Luzern begrüssen.

2004

Hall of Fame : 2004

 

20162015 - 2014 - 2013 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

 

Luzerner Filmpreis

Je CHF 2'000.-

The Last Connection (Marcel Baumann, Thalwil, 1985)

und

Wackelkontakt (Ralph Etter, Zürich, 1978)

 


Luzerner Nachwuchsfilmpreis

1. Rang (Fr. 1000.-): Vita Malagasy (Michi Zollinger, Kirchberg, 1985)

2. Rang (Fr. 500.-): Stimmen sind da, in der Luft, in der Nacht
(Christian Koch, Neuenkirch, 1986)


Luzerner Publikumspreis

Stimmen sind da, in der Luft, in der Nacht (Christian Koch, Neuenkirch, 1986) 


Spezialpreise

Je CHF 500.-

Beste Schauspielerin: Chloe Braunschweiger in "Wackelkontakt"

Innovativster Film: 5 Wochen (Simone Löhrer/Beda Meyer, Zürich, 1979)

Beste Kamera: Pseicho (Simon Nagel, Bülach, 1980)

Bestes Sounddesign: Änna (Ueli Steiger, Zürich, 1980)

Spezialpreis für Unterhaltung: Backflash (Jonas Jäggy, Basel, 1981)


Florian Froschmayer (Regisseur)

Antonio Gattoni (Ressortchef «Film» TR7)

Graziella Ferrara (Jungfilmerin, Gewinnerin 2003)

Jury 2004